Fotos: art+com

Virtual Car

Art+Com AG

Zielsetzung des Projektes war, eine VR-Präsentationsform zu entwickeln die intuitiv bedienbar die Navigation durch ein virtuelles Fahrzeug ermöglicht. Trotz inhaltlicher Komplexität soll sich die Handhabung ohne derzeitiger VR-typische Brille und Handschuh unerfahrenen Usern leicht erschließen. Das Konzept basiert auf der Substitution des realen durch ein virtuelles Fahrzeug im Maßstab 1:1. Das virtuelle Fahrzeug kann mit Hilfe eines an einem Teleskopschwenkarm befestigten Flachbildschirms durchschritten und betrachtet werden. Die Darstellung erfolgt in Echtzeit und in Abhängigkeit von der Position und Blickrichtung der Betrachter.

all Experience projects