Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens ging die größte Kunstausstellung der Welt im Rahmen der Bewerbung Kassels als Kulturhauptstadt Europas 2010 in einem 15 Meter langen Truck auf Tour. Zu den Original-Plakaten der bisher elf documenta-Ausstellungen seit 1955 präsentiert sich im Inneren des Trucks eine 11 Meter lange interaktive Tisch-Installation.

büro+staubach übernahm die Gestaltung des herkömmlichen LKW-Sattelaufliegers, und entwarf alle Ein- und Anbauten für den Ausstellungsbetrieb.

Das Konzept für die Ausstellung und die multimediale interaktive Tisch-installation entwickelte und realisierte Art+Com (Berlin). Die Umsetzung der Ausstellungsgestaltung führte das Art Department Studio Babelsberg aus.

Das documenta mobil wurde beim Art Directors Club Grand Prix 2006 mit Bronze ausgezeichnet.

documenta mobil
für ART+COM AG, 2005

documenta mobil für ART+COM AG
documenta mobil für ART+COM AG
documenta mobil für ART+COM AG
documenta mobil für ART+COM AG
documenta mobil für ART+COM AG
documenta mobil für ART+COM AG